SpeechLive Hilfe

SpeechLive mit SpeechExec verwenden

  1. Installieren Sie die SpeechExec-Software auf Ihrem Computer (mehr zu SpeechExec finden Sie hier).

  2. Verbinden Sie SpeechExec mit Ihrem SpeechLive-Konto. Dies wird unter „SpeechExec mit SpeechLive verbinden“ näher beschrieben. Wenn Sie möchten, können Sie in den SpeechLive-Einstellungen von SpeechExec den aktuellen Status prüfen. Zu diesem Zweck muss die Option SpeechLive verwenden aktiviert sein.

    speechexec-settings_marked.png
  3. Diktate, die in SpeechExec oder SpeechLive erstellt wurden, sind damit in beiden Anwendungen verfügbar.

  4. SpeechExec bietet verschiedene Optionen zum Verarbeiten Ihrer Diktate. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in SpeechExec auf Ihr Diktat und wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • An SpeechLive Transkriptionsservices senden

      Wenn Sie diese Option auswählen, werden Ihre Diktate an eine externe Schreibkraft gesendet.

    • An SpeechLive Spracherkennnung senden

      Wenn Sie diese Option auswählen, werden Ihre Diktate an den automatisierten Spracherkennungsservice gesendet.

  5. Sie können Ihr Diktat aber auch an eine Schreibkraft senden, die z. B. in Ihrem Unternehmen sitzt:

    1. Führen Sie die unter „SpeechLive über einen Webbrowser verwenden“ beschriebenen Schritte aus, um sicherzustellen, dass die Schreibkraft ein SpeechLive-Konto hat und mit Ihrem SpeechLive-Autorenkonto verknüpft ist.

    2. Die Schreibkraft kann eine von zwei Anwendungen nutzen:

      • SpeechExec Transcribe: Führen Sie den oben beschriebenen Anmeldeprozess noch einmal aus und melden Sie sich dabei in SpeechExec Transcribe mit dem SpeechLive-Konto der Schreibkraft an.

      • SpeechLive: Nachdem SpeechExec mit SpeechLive verbunden wurde, werden Diktate zwischen beiden Anwendungen synchronisiert.

        Damit Diktate, die in SpeechExec aufgenommen wurden, auch in SpeechLive wiedergegeben werden können, müssen Sie das richtige Aufnahmeformat wählen.

        Gehen Sie in SpeechExec zu Allgemeine Einstellungen und wählen Sie unter Rekorder/Player die Option Aufnahme aus.

        speech-exec-select-file-type.png

        Klicken Sie auf Konfigurieren… und wählen Sie unter Dateityp die Option WAV, unter Format die Option PCM und unter Attribute die für Ihre Qualitätsanforderungen nötigen Einstellungen aus. SpeechLive unterstützt auch die Wiedergabe unverschlüsselter DS2-Dateien.

    3. Die Schreibkraft erhält nun automatisch alle neuen Diktate, die Sie in SpeechExec erstellen.