SpeechLive Hilfe

Zapier

Über die Zapier-Schnittstelle können transkribierte Dokumente oder deren Inhalte nach vordefinierten Parametern an eine webbasierte Anwendung gesendet werden. Diese Option steht für über 1000 Anwendungen, darunter Salesforce, Google Docs und OneDrive, zur Verfügung. Sie müssen sich dazu lediglich auf Zapier.com anmelden und SpeechLive sowie die Anwendung konfigurieren, zu der Sie eine Verbindung herstellen möchten.

  1. So verwenden Sie Zapier:

    • Gehen Sie zum Tab Workflow und prüfen Sie die Einstellungen Ihres Benutzerkontos.

    • Sofern noch nicht geschehen, aktivieren Sie die Option Zapier aktivieren und klicken Sie auf Einstellungen speichern.

    • Wenn Sie nicht auf den Tab Workflow zugreifen können, bitten Sie Ihren SpeechLive-Administrator, die Einstellungen für Sie zu aktivieren.

  2. Erstellen Sie auf zapier.com ein neues Konto oder melden Sie sich in Ihrem bestehenden Konto an.

  3. Erstellen Sie einen neuen Zap und wählen Sie als erste App Philips SpeechLive aus.

  4. Unter Choose trigger event können Sie ausschließlich New transcription festlegen.

  5. Fahren Sie fort und melden Sie sich bei Ihrem SpeechLive-Konto an. Damit Sie fortfahren können, müssen Sie Zapier erlauben, auf Ihr Philips SpeechLive-Konto zuzugreifen.

  6. Sie können den Trigger testen und anschließend eine zweite App oder Aktion hinzufügen.

    Zapier wird z. B. gern verwendet, um Dateien in Cloud-Speichern zu speichern oder sie an andere Apps zu senden. Darüber hinaus gibt es aber noch viele andere Verwendungsmöglichkeiten.

  7. Führen Sie die Schritte zum Einrichten von Zapier aus und denken Sie daran, alle Ihre Trigger zu testen, um sicherzustellen, dass alle Apps verbunden sind.